15 Jahre mehrSprache

Logo mehrSprache

Home Kontakt Italiano Español English


Termine Wer wir sind Spiel-/Projektgruppen Sprachberatung Workshops Fortbildungen Fest der Sprachen Pressemitteilungen

 

Cartoni animati!
Geburtstag: 5 Jahre!
Kidsgo
Kompetenzzentrum
Bundesweiter Vorlesetag

Pressemitteilungen

  • Lasst uns Konfetti werfen und auf unser Jubiläum anstoßen

    mehrSprache e.V. feiert seinen 15. Geburtstag

     
    Köln, 19.02.2017 - Anlässlich des 15-jährigen Bestehens des Vereins laden wir ganz herzlich alle Mitwirkenden, Kinder, Eltern und Freunde des Vereins ein, mit uns zu feiern.

    2002 wurde mehrSprache e.V. als Elterninitiative und als gemeinnütziger Verein von binationalen Paaren, Linguisten und Pädagogen gegründet. 2009 wurden wir als freier Träger der Jugendhilfe und als Interkulturelles Zentrum von der Stadt Köln anerkannt.

    Viele schöne und erfolgreiche interkulturelle Projekte wurden seitdem durchgeführt, mit dem Ziel, die Kinder in ihrer Zweitsprache zu stärken. Die Kinder haben Theater gespielt (Tierischer Zirkuszauber, 2012), gemeinsam gekocht (Die Weltköche - ran an die Töpfe, 2014) oder ein Buch geschrieben und gestaltet (mehrGeschichten, 2016). 2017 steht ganz im Zeichen des Jubiläums. Wir werden mit allen Kindern das Projekt Fotoerinnerungen durchführen und eine Festschrift gestalten.

    Wir freuen uns, am Samstag, dem 10. Juni 2017 ab 15 Uhr auf dem Gelände des Juzi, Sülzburgstraße 112 in Köln-Sülz, die Kerzen auf dem Geburtstagskuchen auszupusten und die Torte anzuschneiden. Dann wird ausgiebig gefeiert. Zum Festprogramm gehört auch das Gestalten einer Geburtstagskarte, die wir an Luftballons hängen und aufsteigen lassen.

  • Jahresauftakt 2017: Lesung in vielen Sprachen

    mehrSprache e.V. feiert 15. Jubiläum!

    Köln, 23.01.2017 - Kaum zu glauben, dass mehrSprache e.V. dieses Jahr 15 Jahre alt wird! Wir werden das kräftig feiern und in Erinnerungen schwelgen.  

    Zum Jahresauftakt werden die Schüler von mehrSprache e.V. das Buch Frederick von Leo Lionni in französischer, italienischer, spanischer, deutscher, englischer und niederländischer Sprache vorlesen. Die Lesung findet am 28. Januar um 12 Uhr in der Zentralbibliothek Köln statt. Darauf freuen wir uns besonders!

     
  • Projekt 2016

    mehrGeschichten - Wir schreiben und gestalten ein Buch!

    Köln, 28.11.2016 - Unser Motto lautet seit jeher "Sprache ist Kultur" und das setzen wir in Projekten um. Dieses Jahr hieß unser Projekt "mehrGeschichten - Wir schreiben und gestalten ein Buch!". In den Projektgruppen wurden die Kinder mit verschieden Erzähltechniken animiert, selbst Geschichten zu erfinden. Hierfür haben wir Erzähl-Würfel, Bücher sowie weitere Materialien angeboten, die die Fantasie der Kinder anregen sollten. Die erfundenen Geschichten in englischer, italienischer und spanischer Sprache wurden aufgezeichnet und in einem Buch zusammengefasst.  

    Am Samstag, den 3. Dezember 2016 um 15.30 Uhr, werden die Kinder ihr Buch präsentieren und jedes teilnehmende Kind erhält sein Exemplar geschenkt. Die Weihnachtsfeier findet im Theatersaal des Caritasverbands, Zülpicher Str. 273b, Köln-Sülz statt. 


  • Mehrsprachige Lesung bei mehrSprache e.V.

    Kinder lesen für Kinder! am 5. März 2016, 16 Uhr

     
    Köln, 24.02.2016 - Eine besondere Lesung bietet mehrSprache e.V. für Kinder ab 3 Jahren und Ihre Eltern an: Kinder lesen für Kinder! in Italienisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Niederländisch. Schüler und Schülerinnen aus unserem Vereins haben sich bereit erklärt, aus ihren Lieblingsbüchern vorzulesen und diese den anderen Kindern vorzustellen. Neben Kaffee und Kuchen für die Erwachsenen gibt es Mal- und Bastelmöglichkeiten für die Kinder. Ziel ist, die Mehrsprachigkeit und die Vorlesekompetenz von Kindern zu fördern.

  • Projekt 2015

    Sport: gehüpft wie gesprungen

    Köln, 18.05.2015 - Sport und Bewegung sind bedeutende und essentielle Bestandteile der frühkindlichen Entwicklung. Hüpfen, Rennen, Springen, Klettern und Balancieren kräftigen nicht nur die motorische und die geistige Entwicklung des Kindes. Sie fördern zudem das Selbstbewusstsein und die Selbständigkeit der Kinder, die für die unterschiedlichen An- und Herausforderungen auf dem Lebensweg benötigt werden.

    Das Ziel unseres Projektes ist die Unterstützung des natürlichen kindlichen Bewegungstriebs durch angeleitete Spiele und Bewegungsideen. Eltern, Großeltern sowie die Kinder sollen für Bewegung und gesunde Ernährung sensibilisiert werden und diese schließlich in den Alltag implementieren. Dabei spielt die Vielfalt der Angebote eine wesentliche Rolle. Jeder soll seine individuellen Präferenzen zum Thema Sport und Bewegung herausfinden. Zudem möchten wir die lokalen Sportvereine vorstellen, da besonders bei Migrationsfamilien das Vereinsnetzwerk nicht bekannt ist.

    Zur Umsetzung werden die Eltern, die Gruppenleiterinnen und die Kinder von mehrSprache e.V. mit in die Projektplanung einbezogen. Im Rahmen eines Workshops haben die Gruppenleiterinnen Ideen und Materialen gesammelt und die Umsetzung in den einzelnen Gruppen vorbereitet. Ein gemeinsames Picknick im Beethovenpark am Samstag, 20.06.2015 bietet die optimalen Bedingungen für den Projektstart. Wir werden verschiedene Aktivitäten, wie Tauziehen für Groß und Klein, Fußballspielen, Hoola-Hoop und vieles mehr, anbieten.

  • September 2014

    Ein Jahr rund ums Kochen

    Die Weltköche - ran an die Töpfe!

    Köln, 01.09.2014 - Zeig mir, was du isst – und ich sag' dir, wer du bist. Essen Italiener Pasta? Woher kommt Paella und was sind eigentlich Pelmeni? Unsere Kinder und ihre Eltern entdecken in einem ganzen Projektjahr die internationale Küche. Jeder macht mit und entdeckt die Freude bei der selbständigen Zubereitung seiner Lieblingsspeise.

    Das Ziel unseres Projektes ist die Auseinandersetzung mit den vielfältigen Speisen der Welt. Dabei sollen die Hürden für das „Andersartige“ überbrückt werden. Über die bunte Welt der Speisen wird der Zugang zur Kultur geschaffen. Essen und Trinken haben für die  Kinder und ihre Eltern eine identitätsstiftende Funktion, denn Nahrung und Identität sind auf das Engste miteinander verbunden.

    Durch das Kochen und Backen werden alle Sinne geschult und die bewusste Wahrnehmung (hören, sehen, fühlen, schmecken, riechen) geschärft. Das Herstellen von Speisen sowie kleinen Snacks vermittelt Wissen über die Beschaffenheit der Nahrungsmittel und durch die Zubereitung wird die Feinmotorik geübt (eine Prise streuen, dünne Scheiben schneiden).

    Maria Carla Casieri, Projektleiterin und Koordinatorin des Projektes, sagt: "Ich freue mich, dass das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. unser interkulturelles Projekt mit 1.500 Euro unterstützt und damit ein kinderfreundliches Signal aussendet." Marco F., 6 Jahre alt, Teilnehmer in der italienischen Projektgruppe I Girasoli (Die Sonnenblumen) meint: "Toll, dass wir jetzt einen Backofen haben!"

    „Das Deutsche Kinderhilfswerk setzt sich für alle Kinder in Deutschland ein, unabhängig von Herkunft und Aufenthaltsstatus. Deshalb unterstützen wir dieses tolle Projekt sehr gerne. Wir freuen uns, dass die Kinder beim gemeinsamen Kochen viel voneinander erfahren, über Kultur, Sprache und Herkunft. Das trägt viel zum gegenseitigen Verständnis bei, egal woher man kommt“, betont Uwe Kamp, Sprecher des Deutschen Kinderhilfswerkes.

    Zum Projektabschluss wollen wir bei unserem Weihnachtsfest am 06.12.2014 ein Fest der Speisen feiern und jeder darf mal probieren. Ziel ist hier der interkulturelle Austausch, das Kennenlernen des „Fremden“ und der Genuss der reichhaltigen, internationalen Speisen.

  • Febraur 2013

    CD Release Party am 8.3.2013 im Casamax Theater
    Pito geht auf Reisen -
    Interkulturelles Musikprojekt

    Köln, 27.02.2013 - Sprachen eröffnen Welten, sie sind Schlüssel zu Kulturen. Mehrsprachige Kinder haben den Schlüssel zu verschiedenen Welten, auch den Zugang zu unterschiedlichen Welten der Sinneserfahrungen, zu denen auch Klänge gehören. Sie sollen die Chance haben, die Vielfalt und Gleichwertigkeit verschiedener Kulturen kennenzulernen und zu würdigen.

    An dem Projekt Pito geht auf Reisen nahmen über dreißig Kinder zwischen drei und zwölf Jahren teil. Die Kinder haben einen italienischen, spanischen oder türkischen Hintergrund. Begleitet wurden sie von ihren jeweiligen Gruppenleiterinnen und von Dilek Thalmann, Studentin der Musikhochschule Köln.

    Im Mittelpunkt des Projekts stand die Handpuppe Pito, die verschiedene Länder bereist. Die Kinder malten Bilder, erzählten, was Pito erlebt, sieht oder schmeckt. Aus dem Bildern und dem Erzählten entstanden ganze Geschichten und Lieder, die auf eine CD gebrannt wurden. Am Freitag, den 08.03.2013, im Casamax Theater in Köln-Sülz werden sich die Kinder mit ihren Lieder und Texten präsentieren und zu live Musik singen.

  •  März 2012
     

    mehrSprache e.V. feiert seinen 10. Geburtstag


    Köln, 03.03.2012 -
    Es gehört zu einem Grundbedürfnis vieler binationaler Paare, ihre Kultur und Sprache weiter zu geben. Daher entscheiden sich viele bewusst, ihre Kinder zweisprachig zu erziehen. Aber wie stellt man das am besten an? Fragen gibt es viele, und der Verein mehrSprache in Köln-Sülz gibt im Rahmen zahlreicher Angebote und Projekte hilfreiche Antworten

    In Eltern-Kind-Gruppen können sich die Familien untereinander austauschen und unter der Leitung einer muttersprachlichen Gruppenleiterin mit ihren Kindern in der jeweiligen Sprache singen, spielen und basteln. Bislang ist dies in Spanisch, Italienisch, Englisch, Russisch, Persisch und Tschechisch möglich. Der Verein veranstaltet darüber hinaus auch mehrsprachige Workshops und Lesungen und führt multilinguale Zeichentrickfilme vor. Zum jährlichen „Fest der Sprachen“ treffen sich Familien, Gäste und Interessierte zum gemeinsamen interkulturellen Feiern. „Unser Ziel ist es, die Kinder in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken und sie in ihrer Zweitsprache zu fördern und wir freuen uns, dass uns das seit 10 Jahre gelingt“, erklärt Paola Longobardi, Vorsitzende des mehrSprache e. V.

    mehrSprache e.V. in Köln-Sülz startet das Projekt „Wir machen Theater“. Dabei werden kleine Theaterstücke in verschiedenen Sprachen gemeinsam mit den Kindern erfunden und geprobt. Zur  Aufführung werden alle Eltern und Interessierte eingeladen.

  • Mai 2012 

    Tierischer Zirkuszauber
    Manege frei… für die Kinder von mehrSprache e.V.

    Köln, 18.05.2012 - Die Kinder des Vereins mehrSprache e.V. führen am Samstag, den 30.06.2012 um 11.30 Uhr das mehrsprachige Theaterstück Tierischer Zirkuszauber im Kleinkunsttheater Casamax in der Berrenrather Straße 177 in Köln-Sülz auf.

    Das Projekt Wir machen Theater startete bereits im Februar 2012 mit einem Theater-Workshop für die Gruppenleiterinnen, in dem die Leiterinnen mit Elementen der Theaterpädagogik vertraut gemacht wurden. Seitdem werden einzelne Szenen in den Sprachen Italienisch, Englisch, Spanisch, Tschechisch und Persisch gemeinsam mit den Kindern von 3 bis 10 Jahren in den Projektgruppen entwickelt.

    „Manege frei für unsere Elefanten…!“…Der Zirkusdirektor hält den Atem an, doch kein Elefant in Sicht. Stille. Stattdessen steht der tollpatschige Clown Strč da und schaut sich um, als suche er nach einem versteckten Elefanten. Wo sind alle Tiere geblieben? Ob Strč versehentlich einen Zauber ausgesprochen hat? Seine Aufgabe ist es, bevor es das Publikum bemerkt, so schnell wie möglich alle Tiere wieder in den Zirkus zurückzubringen. Vielleicht haben die Zuschauer auch eine Idee, wo sich die Elefanten gerne aufhalten?

    Der Zirkusdirektor und Strč gehen gemeinsam mit dem Publikum auf eine lange Reise in unbekannte Länder. Ob sie die Tiere finden, und - viel wichtiger – ob sie sie wieder in den Zirkus bekommen, sehen Sie, verehrtes Publikum, wenn es heißt: „Manege frei!“

  •  Juni 2011

    Präsentation der CD „Mal hier – mal da“
    Fest der Sprachen 2011

    Köln, 21.06.2011 – Unser Fest der Sprachen hat bereits Tradition. Kurz vor den Sommerferien lädt mehrSprache e.V. alle Kinder mit ihren Familien sowie Freunde des Vereins zum Familienfest ein. Das Fest findet am Sonntag, den 17. Juli, ab 15 Uhr bei Tante Astrid statt, Aachener Straße 48, Köln (Nähe Rudolfplatz), http://www.tante-astrid.de/.

    Bei dieser Gelegenheit präsentieren die Kinder ihre CD „Mal hier – mal da“, die im Rahmen eines interkulturellen Projektes mit der Hochschule für Musik und Tanz Köln entstand. Ziel des Projekts war die Kinder für Musik anderer Kulturen zu begeistern und sich selbst als Träger einer Familienkultur wahrzunehmen.

    Dabei besuchten Studenten der Hochschule mit ihren Instrumenten die spanischen und italienischen Kindergruppen von mehrSprache e.V. Gemeinsam mit der jeweiligen Gruppenleitung wurden die Kinder ermuntert, zum dem Thema „Mal hier – mal da“ über ihre Erfahrungen zu berichten, zu erzählen, welche Lieder sie kennen und was sie gerne machen. Eine Sammlung bekannter Lieder wurde erstellt und pro Gruppe wurde ein eigenes Lied aus den Texten der Kinder entwickelt und geprobt, wie z.B. den Pizza-Rap und L’animale fantastico.

    mehrSprache e.V. wurde 2002 von Familien mit unterschiedlichem kulturellem und sprachlichem Hintergrund gegründet, mit dem Ziel, Familien aller Nationalitäten zusammenzubringen, Erfahrungen auszutauschen und Netzwerke zu bilden. Der Verein organisiert Eltern-Kind-Gruppen derzeit in italienischer, spanischer, persischer, russischer, englischer und tschechischer Sprache. Dabei treffen sich die Eltern mit ihren Kindern und einer muttersprachlichen Gruppenleiterin  zum gemeinsam Singen und Spielen. Darüber hinaus bietet mehrSprache e.V. kulturelle Angebote wie mehrsprachige Lesungen oder Zeichentrickfilme auch in Kooperation mit anderen Institutionen an.

    Für Eltern bietet der gemeinnützige Verein Veranstaltungen, in denen Erziehungs- und Bildungsfragen thematisiert werden und trägt damit zur Stärkung der Eltern mit Zuwanderungsgeschichte bei.

    ***mehrSprache e.V. ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und seit letztem Monat von der Stadt Köln anerkanntes interkulturelles Zentrum.***

  • März 2010 

Präsentation eines mehrsprachigen Buches, vorgestellt von den kleinen Autoren

Unsere Kinder erzählen… und schreiben ein Buch!

Köln, 12.03.2010 – mehrSprache e.V. bietet am Samstag, den 20.03.2010 einen Vorlesenachmittag in Italienisch, Spanisch und Deutsch für Kinder von drei bis acht Jahren an. Zusätzlich zu den Lesungen stellen wir das von den Kindern geschriebene und gestaltete Buch „Unsere Kinder erzählen“ vor.

"Erzählst du mir eine Geschichte?" Diese Frage haben wir den Kindern in unseren mehrsprachigen Eltern-Kind-Gruppen gestellt. Herausgekommen ist dabei "Unsere Kinder erzählen", eine Sammlung von Geschichten, die die Kinder im ersten Halbjahr 2009 gemeinsam mit ihrer Erzieherin geschrieben haben.

Die Spanisch sprechenden Kinder von drei bis sechs Jahren erfanden ein Theaterstück über einen schlafenden Samen, der, durch den Regen und die Sonne geweckt, zu einer wunderschönen Blume wird. Die italienische Gruppe beschrieb die Erlebnisse von Pippo dem Rotkehlchen, das eine Fee und einen Piraten trifft. Unsere großen 6jährigen überlegten sich "Wenn ich… wäre" und überraschten uns mit ihren fantasievollen Beschreibungen. 

Wir sind beeindruckt von der Vielfalt der Ideen und von der Mühe, die sich die Kinder gemacht haben und bedanken uns bei allen, die mitgemacht haben, ganz herzlich! Das Büchlein kann  bei mehrSprache e.V. zum Selbstkostenpreis von 7 Euro erworben werden.

  • Februar 2010 

Mehrsprachige Lesung für Eltern mit ihren Kindern

Es war einmal…. auf Persisch

Köln, 15.02.2010 – Am Samstag, den 20.02.2010, von 16.00 bis 18.00 Uhr bietet mehrSprache e.V. eine Lesung für Eltern mit ihren Kindern in Köln-Sülz, Neuenhöfer Allee 125 an. Es werden zauberhafte Tiergeschichten und weitere Abenteuer in persischer und deutscher Sprache vorgetragen. Anschließend werden hüpfende Frösche und andere Tiere gebastelt.  

  • Februar 2010 
Karnevalsparty für Eltern mit ihren Kinder

mehrSprache e.V. feiert „Karneval in aller Welt“

Köln, 05.02.2010 – Carnevale, Karneval, Carneval oder Fasching… es wird überall gefeiert. mehrSprache e.V. lädt am Freitag, den 12. Februar 2010, von 15 bis 18 Uhr Eltern mit ihren Kindern zur ausgelassenen Karnevalsparty „Karneval in aller Welt“ in die Neuenhöfer Allee 125 in Köln-Sülz ein. Es werden Masken gebastelt, getanzt und gespielt. Mehrsprachige Lesungen in drei Sprachen (Deutsch, Spanisch und Italienisch) und Sketsche rund um den Karneval runden das Programm ab.

  • Januar 2010

    Einweihung der neuen Räume


    mehrSprache e.V. hat nun eine Heimat!

Köln, 24.01.2010 - Am Sonntag, den 31. Januar 2010 ist es soweit! Die Elterninitiative mehrSprache e.V. feiert von 11 bis 17 Uhr mit allen Eltern, Freunden des Vereins und Interessierten die Einweihung der neuen Räume in der Neuenhöfer Allee 125 in Köln-Sülz.

mehrSprache e.V. wurde 2002 von Familien mit unterschiedlichem kulturellem und sprachlichem Hintergrund gegründet, mit dem Ziel, Familien aller Nationalitäten zusammenzubringen, Erfahrungen auszutauschen und Netzwerke zu bilden. Der Verein organisiert Eltern-Kind-Gruppen derzeit in italienischer, spanischer, persischer und tschechischer Sprache. Dabei treffen sich die Eltern mit ihren Kinder und einer Erzieherin zum gemeinsam Singen und Spielen. Darüber hinaus bietet mehrSprache e.V. kulturelle Angebote wie mehrsprachige Lesungen und Zeichentrickfilme auch in Kooperationen mit anderen Institutionen an.

Für Eltern bietet der gemeinnützige Verein Veranstaltungen, in denen Erziehungs- und Bildungsfragen thematisiert werden und trägt damit zur Stärkung der Eltern mit Zuwanderungsgeschichte bei.

 

Das schreibt die Presse über mehrSprache e.V.

  • Juni 2010
Die Kölnischen Rundschau vom 08. Juni 2010 berichtete über unsere Mini fußball WM.
  • Febraur 2010 Über unseren Umzug in die Neuenhöfer Allee 125 in Köln-Sülz berichteten:
Kölner Stadtanzeiger vom 04.02.2010
Kölner Wochenspiegel vom 24.02.2010
  • Oktober 2009
Die Kölnischen Rundschau vom 01. Oktober 2009 berichtete über unser Fest.
  • Juni 2009: Kölner Stadtanzeiger 

    Kölner Stadt-Anzeiger: Vom Papa Eis, von Mama ein Gelato Der KStA berichtete über die mehrsprachigen Familien und unseren Verein!

  • Januar 2008: Kidsgo 

    Mehrsprachigkeit ist für alle Kinder ein Geschenk von unschätzbarem Wert - mehrSprache e.V. unterstützt junge Familien 

  • November 2007: Newsletter Kompetenzzentrum Sprachförderung

mehrSprache e.V. feierte 5. Jubiläum